Erotik „Made in Switzerland“: Ab jetzt wird exportiert!

Vom 16. – 20. Oktober findet in Berlin die internationale Erotik-Messe Venus statt. Mitten drin: der Schweizer Erotik-Marktleader «Magic X», der seit 3 Jahren neue Wege im Geschäft mit der Lust und Leidenschaft beschreitet und sein Erfolgs-Konzept in ganz Europa verbreiten möchte.

Ein Schweizer Unternehmen will der Welt zeigen, wie Erotik funktioniert. An diesem ehrgeizigen Ansatz arbeiten die Winterthurer Erotik-Spezialisten von «Magic X» seit 3 Jahren. Damals wurden in einer mutigen Aktion in der ganzen Schweiz die Ladenschilder von „Beate Uhse“ abmontiert, weil man überzeugt war, dass dieser bekannte Brand für „Erotik der alten Art“ steht. Und der Erotik-Markt verändert sich rapide: Was gestern funktioniert hat, wird heute von den Kunden nicht mehr gefragt. Früher standen vornehmlich Videokassetten mit scharfen Filmen auf dem Einkaufszettel der meist männlichen Kunden. Das hat sich in den letzten Jahren massiv verändert. „Wir haben festgestellt, dass unsere Kunden und Kundinnen immer jünger werden, sich viel offener mit ihrem Sexleben beschäftigen und gerne auch mal neue Sachen ausprobieren. Und da stehen wir ihnen gerne mit Zubehör zur Seite“, schmunzelt Jan Brönnimann, Marketingleiter von «Magic X».

60% Frauen als Kunden

«Magic X» hat diese Entwicklung schon vor Jahren erkannt und sich konsequent mit seinem Ladenkonzept diesen neuen Trends unterworfen. Das Sortiment wurde verändert, die Art der Werbung neu gestaltet und die Läden umgebaut. Heute ist aus dem Sex-Shop von früher eine edle Erotik-Fachgeschäfts-Kette geworden, die eine völlig neue Zielgruppe anspricht. Der Frauenanteil unter den Kunden ist markant gestiegen und liegt heute bei 60%. Ebenso ist die Anzahl Paare, die Magic X Läden besuchen, stark angestiegen. Good News für die Schweizer Schlafzimmer. Es sieht so aus, als würde dort so schnell keine Langeweile einkehren… Das Konzept funktioniert also und die Kunden sind happy mit dem Angebot. «Magic X» verzeichnet Umsatz-Zuwächse, von denen andere Unternehmen in der Erotik Branche nur träumen können. Der Umsatz und Gewinn von «Magic X» konnte in den letzten 3 Jahren stetig gesteigert werden. Von der vielzitierten Krise im Erotik-Geschäft spüren die Macher von «Magic X» nichts. Im Gegenteil: Der Trend zeigt, dass sie auf dem richtigen Weg sind.

Der Weltmarkt war nicht gut genug…

Verkaufen an neue Zielgruppen ist das Eine. Aber was tun, wenn die Produkte fehlen, die man den neuen Zielgruppen verkaufen möchte? „Wir stellen fest, dass immer mehr Kundinnen und Kunden sich wunderschöne Dessous und edle Unterwäsche leisten möchten“. Unterwäsche, die den erotischen Gedanken freien Lauf lassen. Doch der Erotik-Markt bietet oft die falsche Ware. „Wir wollen Dessous, die dem Mann gefallen, aber in der sich die Frau wohl fühlt. Man glaubt es kaum, aber so was gibt’s fast nicht zu kaufen,“ erklärt Jan Brönnimann. Was liegt also näher, als selber ein Mode-Label zu gründen. „Mit der verstärkten Nachfrage nach sexy Dessous kam auch das Bedürfnis nach neuen Kollektionen, raffinierteren Materialien und erotischen Schnitten. Auch die Verfügbarkeit von Randgrössen war ein Thema. Und so wurde «Collection X» geboren – unsere eigene Mode-Marke.“ So kommt es, dass «Magic X», der Marktleader im Bereich Erotic Lifestyle in der Schweiz, mehrmals pro Jahr wunderschöne neue Dessous-Kollektionen auf den Markt bringt. „Wir sind ausserordentlich zufrieden mit dem Erfolg unserer Unterwäsche. Wir verzeichnen mit jeder neuen Kollektion 2-stellige Umsatz-Steigerungen.“ Auch im Bereich „Erotik-Toys“ haben die Schweizer Erotik-Profis mittlerweile eine breite Palette von eigenen erotischen Spielsachen im Sortiment. „Im Fokus steht auch hier die zielgruppengerechte Ansprache. Unsere Toys sind anders, sehen anders aus und sind auch anders verpackt,“ meint Brönnimann, der für das Unternehmen auch selber Produkte entwickelt.

Europaweite Expansion

Nachdem der Schweizer Markt bereits intensiv bearbeitet wurde, möchte «Magic X» nun weiter europaweit wachsen. Aus eigener Kraft gelingt das aber kaum. Deshalb gehen die Erotik-Spezialisten aus Winterthur diesen Oktober an die grösste Sex-Messe Europas und stellen dort ihr Konzept interessierten Partnern aus aller Welt vor. „Ziel ist es, professionelle Partner zu finden, die ebenfalls an die neuen Zielgruppen und Markt-Chancen glauben,“ meint Brönnimann. „Wir sind überzeugt, dass es einige Erotik-Händler gibt in Europa, die auf der Suche nach neuen Wegen aus der DVD-Krise sind. Und diesen Leuten zeigen wir in Berlin, wie unser Konzept funktioniert.“ „Erotik – Made in Switzerland“ nun auf der ganzen Welt? Brönnimann lacht: „Wir sind parat, die Kundinnen und Kunden auch. Und wenn wir in der Karibik den ersten Partner haben, bin ich der erste, der dort unten nach dem Rechten schaut. Das kalte Russland überlass ich dann meinem Chef“.


Höhepunkt per App: Wie digital wird unser Sex durch neue Toys?

Leipzig/Hof (ots) - * Erotik-Community JOYclub befragt 5.000 Mitglieder zu Apptoys: 93 Prozent der Frauen verwenden Sextoys, nur 4 Prozent haben Erfahrung mit App-gesteuerten Spielz ...

Jetzt lesen!

Hochschlafen, Aussitzen oder Kopieren? COSMOPOLITAN zeigt provokante Tipps,um die Karriere zu pushen

München (ots) - Fernab der herkömmlichen Ratgeber gibt es viele Strategien, um die eigene Karriere zu pushen. Für den Ratgeber sind sie zu provokant, dafür aber extrem wirkungsvoll. COSMOPOLITAN ( ...

Jetzt lesen!

"Braucht die Liebe ein Doppelbett?" Exklusiv-Umfrage in PETRA

Hamburg (ots) - Bei jungen Paaren in Deutschland geht der Trend immer öfter zur Solo-Matratze - aus Angst, dass beim Erwerb von zwei identischen Sets Biberbettwäsche die Erotik kichernd verschwindet ...

Jetzt lesen!

Buchserie » Zwischen Liebe und Lust «

No.1 Unerwartete Lust

» Ein Leben ohne Frauen ist wie eine Nacht ohne Träume «

Taschenbuch 14,90 EUR
ISBN 978-3-7357-1922-5

eBook 4,99 EUR
ISBN 978-3-7357-5016-7

Hier bei Amazon ansehen

No.2 Temperamentvolle Leidenschaft

» Nach der ersten großen Liebe folgt meistens eine noch größere «

Taschenbuch 11,90 EUR
ISBN 978-373-476-998-6

eBook 4,99 EUR
ISBN 978-373-927-074-6

Hier bei Amazon ansehen

No.3 Unendliche Begierde

» Wenn die Sehnsucht so groß wird, dass dir dein Herz jede Sekunde neu zerspringt «

Taschenbuch 11,90 EUR
ISBN 978-3738640915

eBook 4,99 EUR
ISBN 978-3741216275

Hier bei Amazon ansehen

No.4 Abenteuer Verführung

» Abenteuerlust ist die Gier nach neuen Erfahrungen «

Taschenbuch 11,90 EUR
2017

eBook 4,99 EUR
2017

Hier bei iTunes ansehen

No.5 Herrische Spiele

» Komm an meine Leine und ich werde dich führen «

Taschenbuch 11,90 EUR
2018

eBook 4,99 EUR
2018

Hier bei iTunes ansehen

No.6 Lustvolle Unterwerfung

» Am Ende zählt nur die Liebe «

Taschenbuch 11,90 EUR
2019

eBook 4,99 EUR
2019

Hier bei iTunes ansehen

50 Schlagwörter

Hier findest du alle Erlebnisse nach Schlagwörtern.

Ohrfeige        herrisch        Schlitz        Camgirl        flehen        Klaps        streicheln        Dilatator        Jungfrau        tanzen        Anal        suess        Halsband        laut        Dildo        rotes        feucht        Nippel        Squirting        Urlaub        emo        masochistisch        Kerzen        Petting        Supermarkt        braun        Hotelzimmer        reiten        Dreier        beissen        Handschellen        baden        Natursekt        Couch        betteln        Eierlecken        Eiswuerfel        Paddel        Studentin        Bett        Ostern        devot        Zug        spritzen        Titten        Bein        rallig        lecken        Muschi        Lust        

Zuletzt gelesene Erlebnisse

Das zweite Loch

  • vor 17 Sek
  • 24996 Leser
  • Phebey
Phebey erlebt ihr erstes Mal anal

Der Landstrassenflirt

  • vor 18 Sek
  • 11066 Leser
  • Jodie
Mitten auf der Landstraße lernt Don die kesse Jodie kennen

Manchmal haben Frauen...

  • vor 1 Min 53 Sek
  • 20990 Leser
  • Monique
Monique schreibt über ihr Treffen mit Don

Der Verehrer

  • vor 2 Min 3 Sek
  • 12617 Leser
  • Anny
Eine Bekannte von Don wird von einem Verehrer belästigt

Kommentare

 


"Die Geschichte läßt mir zuviel offen. [Don: Die vollständige Geschichte gibt es im Buch!]" wixer

Geschichte lesen


"ich find die story geil" Christina

Geschichte lesen


"find ich auch" tabea

Geschichte lesen

Hier liest du die wahren Erlebnisse des Don Ramirez

Seine Dates werden zu erotischen Geschichten, die anregend und aufregend sind. Es ist egal, ob er sie im Internet trifft, in der Discothek oder im nächsten Supermarkt - eine Sexgeschichte ist garantiert. Ob Kuschelsex mit vielen Zungenküssen, die herrischen Spiele mit viel Temperament und Leidenschaft, die dominant führenden Treffen mit einer Unterworfenen oder ein devotes Treffen mit einer Herrin, bei der Don sich fallenlässt - mit jeder Geschichte trifft Don einen anderen erregenden Nerv der Leser. Mit BDSM Spielzeug verführt er seine unterwürfigen Sklavinnen, im Auto auf dem Rücksitz die nächste Nymphomanin. Ein Sexdate jagt das nächste und wird hier in allen Details schonungslos dargestellt.

Seine erotischen Geschichten entführen in aufregende Welt voller prickelnder Spannung. Heiße Erotik und knisterne Storys über seine Erlebnisse und manchmal auch Wünsche heizen auf – das ist seine Art von erotischer Literatur. Lass dich mitreißen und inspieren von der Sehnsucht und seinen erlebten Abenteuer und entdecke vielleicht Seiten an dir, die du noch nicht kanntest. Warte nicht mit dem Lesen, denn viele Geschichten kannst du bis zu Ende lesen. Seine eBooks und Taschenbücher geben einen noch detaillierten Einblick in sein Leben und seine Gefühle.

© 1998 - 2017 by www.geiles-zur-nacht.com. All rights reserved. Alle Rechte der Geschichten liegen beim Autor. Beteiligte Personen sowie Orte in den Geschichten sind verfremdet. Jeder Abdruck, auch auszugsweise, ist ohne vorige Genehmigung vom Autor nicht gestattet.
Fotos (Farbe): prometeus/Shotshop.com, sakkmesterke/Shotshop.com, konradbak/Shotshop.com