Eines Abends, ich hatte gerade gegessen und den Fernseher angemacht, schaute ich mal wieder ob ich neue Bewerbungen bekommen hatte. Eine neue war dabei. Sie hieß Shirin und hatte sich als kurvig, nicht moppelig aber auch nicht dünn beschrieben. Die Interessen klangen auch sehr interessant, also schrieb ich ihr eine E-Mail und bat sie darum, ein bisschen über sich zu schreiben und ein paar Fotos mitzuschicken. Das tat sich auch, am nächsten Abend konnte ich mir ein gutes Bild von ihr machen. Nachdem wir dann auch die Kontaktmöglichkeiten ausgetauscht hatten, schrieben wir in erster Linie bei Twitter. Shirin hatte eine stark devote Neigung. Erst kam sie nur zaghaft herüber, dann wurde sie schnell frech. Nach einiger Zeit schrieb sie mir eine Nachricht:
    „Das klingt ziemlich vielversprechend mein Lieber ;) Scheint ganz so, als wären wir da auf einer Wellenlänge.“
    „Ja meine Liebe, das sind wir. Aber du scheinst ganz schön frech zu sein. Das muss ich dir wohl mal abgewöhnen.“ Versuchte ich sie bewusst in eine Richtung zu lenken.
    Wir schrieben wieder einige Male hin und her.
    „Joar, das hab ich zum Glück hinter mir ;) wenn du hier bist, wird das Wochenende aber ganz schön böse junge Dame!“ scherzte ich.
    Das Gespräch lief immer mehr in die Richtung, die mir gefiel.
    Sie versuchte mir die ganze Zeit noch weitere Fotos zu schicken.
    „Was machen die Fotos mein Fräulein mit der großen Klappe?! Der Herr würde die sich gerne mal anschauen!“ fragte ich provokant.
    „Das Fräulein bemüht sich, Herr. Aber es will nicht so recht klappen. Entschuldige das, Herr.“
    Da war es: Herr! Ich grinste. So sollte es sein. Und es nahm seinen Lauf.
    „Das ist nicht in Ordnung. Ich sollte dir den süßen Po versohlen. Aber ich sehe du gibst dir Mühe und weißt mich anzureden. Gefällt mir :)“ lobte ich sie. Seit dieser Nachricht war klar, was später noch passieren würde.
    Shirin meldete sich am nächsten Tag, wir tauschten die ICQ Nummern, weil es bequemer war, dort zu schreiben. Shirin war an diesem Morgen ziemlich erregt und fragte mich „Hab ich denn auch die Erlaubnis vom Herrn, es mir selbst zu machen?“
    Ich verneinte es, sie war unartig gewesen, war am Vorabend einfach eingeschlafen. Das konnte ich nicht dulden und wies sie an, mir endlich die Fotos zu schicken. Danach würde ich mir überlegen, ob sie mich damit zufrieden gestellt hatte.
    Sie tat es. Und die Fotos gefielen mir. Hübsche Fotos und schöne Einblicke, dachte ich.
    „Gestattet der Herr dem Fräulein es denn jetzt, es sich selbst zu besorgen..?“ fragte Shirin ungeduldig. Schon wieder dieses Betteln. Die Strafe folgte sofort. Noch ein Foto. Weitere Zeit, die meine kleine Schlampe ausharren musste, bevor sie ihre Erlaubnis bekam.
    „Ich denke an dich Herr, wenn ich mir meinen Vibrator in mein kleines Fötzchen schiebe…“ kam es von ihr... ...
  • Mit dem ersten Buch starten
  • Buch von Don Ramirez
  • Bei ITunes ansehen   
  • Meinungen zum Buch
  • Lese jetzt über 50 weitere Erlebnisse in jedem Buch der Reihe "Zwischen Liebe und Lust".

 

Du bist der 35432. Leser dieser Story.


Buchserie » Zwischen Liebe und Lust «

No.4 Abenteuer Verführung

» Abenteuerlust ist die Gier nach neuen Erfahrungen «

Taschenbuch 11,90 EUR
2018

eBook 4,99 EUR
2018

No.5 Herrische Spiele

» Komm an meine Leine und ich werde dich führen «

Taschenbuch 11,90 EUR
2019

eBook 4,99 EUR
2019

No.6 Lustvolle Unterwerfung

» Am Ende zählt nur die Liebe «

Taschenbuch 11,90 EUR
2020

eBook 4,99 EUR
2020

50 Schlagwörter

Hier findest du alle Erlebnisse nach Schlagwörtern.

Kassiererin        lutschen        lecken        blasen        Auto        sounding        High-heels        Eiswuerfel        Tittenfick        Camgirl        Couch        tanzen        schuechtern        Lustgrotte        Klaps        Minirock        fremdficken        Halsband        Tanga        Studentin        Unterwerfung        dirtytalk        stoehnen        Mami        Pee-Story        Deepthroat        Ohrfeige        streicheln        telefonsex        rasiert        schwanger        Cumsharing        hypersexual        blond        Zug        Hotelzimmer        Brustwarzen        flehen        kuessen        Strapon        Brueste        Arsch        Disco        feucht        Dreier        Handschellen        Staender        Dilatator        Fansign        rotes        

Zuletzt gelesene Erlebnisse

Teaserbild Geschichte

Seine kleine Hure

  • vor
  • 35432 Leser
  • Shirin
Die devote Shirin hat sich bei Don beworben

Eines Abends, ich hatte gerade gegessen und den Fernseher angemacht, schaute ich mal wieder ob ich neue Bewerbungen bekommen hatte. Eine neue war dabei. Sie hieß Shirin und hatte sich als kurvig, nicht moppelig aber auch nicht dünn beschrieben. Die


Teaserbild Geschichte

Notarzt

  • vor 40 Sek
  • 20128 Leser
  • Jana

Es gibt ja jetzt diese Modeerscheinung mit den T-Shirts und den Aufdrucken irgendwelche Behörden z.B. der Polizei oder so. Beispiele laufen zur Zeit genug in der Landschaft herum, mit Aufdrucken wie “Polizei”, “Einsatzleitung”, “Drogenfahn


Teaserbild Geschichte

2 Freundinnen – Die Freche

  • vor 1 Min 7 Sek
  • 24213 Leser
  • Violeta
Am nächsten Urlaubstag bekommt Don die Chance Violeta zu verführen

Am nächsten Tag traf ich bis auf Nina alle am Strand. Ich war etwas enttäuscht weil sie doch zugesagt hatte, auch zu kommen. Violeta kam etwas später dazu und erzählte mir von ihrer Arbeit. Sie legte ihre Decke neben meine und zog ihre Sachen aus


Teaserbild Geschichte

Weihnachtsgeschenke

  • vor 1 Min 35 Sek
  • 20922 Leser
  • Phebey
Die Weihnachtsgeschenke für Phebey bescheren eine wilde Nacht

Phebey und ich saßen in ihrem Zimmer. Es war Heiligabend und wir hatten die eigentliche Bescherung im Wohnzimmer schon hinter uns gebracht. Phebey hatte von mir ein schwarzes Lederhalsband und Parfüm bekommen. Nachdem wir etwas gegessen hatten, ver


Kommentare

 


"find ich auch" Sandy

Geschichte lesen


"Echt supi gemacht Don!! bin stolz auf dich " Black-bunny

Geschichte lesen


"das ist ist.... satanistisch mein sohn komm in die kirche und beichte deine sünden gott wird dir (eventuell) vergeben" pfarrer

Geschichte lesen

Don Ramirez Extreme

Seine Sexgeschichten im extremen Bereich führen ihn oft in die Arme devoter Frauen, die sich danach sehnen erniedrigt zu werden. Sie stehen ihm in seinen erotischen Dates als Sklavinnen bereit, um sich fallenzulassen. An der Leine geführt, gefesselt oder mit verbundenden Augen genießen sie es, eine neue Sexgeschichte von Don zu werden und die volle Kontrolle bei ihrem BDSM-Spiel abzugeben.
Die dominanten Herrinnen lassen Don in die devote Welt eintauchen. Als Switch weiß er auch die andere Seite erotischer Erlebnisse zu schätzen. Mit Lack, Peitsche und Lederfesseln erlebt er seine Abenteuer in der Hand der bösen Frauen. Sie führt, er dient.
Aber auch andere extreme Situationen werden zu Geschichten. Dates im Fahrstuhl, mit der besten Freundin, einer Schwester oder mit einer kratzigen Nympomanin. Seine Erotik-Geschichten halten für jeden ein aufregendes Erlebnis bereit.

Seine erotischen Geschichten entführen in aufregende Welt voller prickelnder Spannung. Heiße Erotik und knisterne Storys über seine Erlebnisse und manchmal auch Wünsche heizen auf – das ist seine Art von erotischer Literatur. Lass dich mitreißen und inspieren von der Sehnsucht und seinen erlebten Abenteuer und entdecke vielleicht Seiten an dir, die du noch nicht kanntest. Warte nicht mit dem Lesen, denn viele Geschichten kannst du bis zu Ende lesen. Seine eBooks und Taschenbücher geben einen noch detaillierten Einblick in sein Leben und seine Gefühle.

© 1998 - 2017 by www.geiles-zur-nacht.com. All rights reserved. Alle Rechte der Geschichten liegen beim Autor. Beteiligte Personen sowie Orte in den Geschichten sind verfremdet. Jeder Abdruck, auch auszugsweise, ist ohne vorige Genehmigung vom Autor nicht gestattet.
Fotos (Farbe): prometeus/Shotshop.com, sakkmesterke/Shotshop.com, konradbak/Shotshop.com