Wir lagen auf dem Sofa und schauten TV. Es war schon etwas später und Vivien wollte ins Bett. Nachdem sie das verkündet hatte, stand sie gleich auf und ging in mein Schlafzimmer. Ich löschte das Licht, schaltete den TV aus und folgte ihr.
    Ich dachte noch einmal kurz darüber nach, was heute passiert war und schaute mir meinen rechten zerkratzten Arm an. "Was für ein Biest." dachte ich nur und fühlte mit meiner Zunge über die angeschwollene Oberlippe.
    Das Licht im Schlafzimmer war schon aus und ich tastete mich zum Bett vor, schlug die Decke auf meiner Seite auf und zog mich bis auf die Boxershorts aus. Als ich unter der Decke lag, bemerkte ich, wie Vivien unter meine Decke griff und ihre Nägel die nächsten Spuren auf meinem Arm hinterließen. Ich ergriff ihre Arme und hielt sie fest. Sie versuchte sich aber immer wieder zu lösen, was ihr manchmal auch gelang. Wieder ein paar Andenken von ihr auf meiner Haut. Ich zog sie an mich und griff ihr an ihre Titten um sie zu kneten. Mittlerweile hatte sie bei unserem kleinen Kampf die Schenkel geöffnet und während ich mit der einen Hand ihre Hände fixierte, glitt meine andere Hand zwischen ihre Beine und massierte ihre Pussy durch die Shorts, die sie trug.
    "Du hattest doch Handschellen hier?" fragte sie.
    "Ja, die Billigdinger..." antwortete und bezweifelte im Inneren, dass diese bei der Bestie etwas bringen würden. Ich griff hinter mir um sie von meinem Bettgestell zu nehmen und legte ihr nach einem weiterem Kampf die Handschellen an.
    Ruhe.
    Keine Krallen, die einen wieder angreifen. Ich sollte Vivien die ganze Zeit so liegen lassen.
    Aber es dauerte nicht lange, da hatte sie sich schon "entfesselt". Es war halt viel zu einfach, die Handschellen selbst zu lösen. Danach schliefen wir relativ schnell ein. Dieses Mal war ich auch müde und bemerkte ihr Schnarchen gar nicht, welches mich die letzte Nacht etwas wachgehalten hatte. Als ich morgens aufwachte, stand ich auf und duschte mich. Ich zog mich an, machte mich fertig und ging dann ins Wohnzimmer.
    Vivien saß schon im Wohnzimmer mit Oberteil, Jogginghose und einer Zigarette in der Hand. Ich kochte uns einen Kaffee und wir lagen dann auf meinem roten Sofa, schauten TV und kuschelten.
    Vivien lag vor mir und wie schon in der letzten Nacht, begann sie damit, mich mit ihren Krallen zu kratzen. Insbesondere der Arm, der sie umarmte, musste daran glauben. Mein rechter Arm sah aus wie ein Streifenhörnchen. Ich versuchte wieder ihre Arme zu fixieren aber zwischendurch gelang es ihr, mich immer wieder zu kratzen. Nach einiger Zeit war sie auf mir und ich zog ihr das Oberteil nach oben. Was dann kam, war wieder vollkommen klar. Sie presste ihre großen Titten in mein Gesicht. Ich lutschte ihre Nippel, biss in das weiche Fleisch ihre Brüste. Das machte mich geil, sie wusste einfach ihre Reize einzusetzen. Und ihre Brüste waren einfach nur perfekt. Optisch war diese ganze Frau perfekt. Sie war halt einfach nur irre. Eine glatte 10 auf der Barney-Stinson-Heiß-Irre-Skala in beiden Richtungen. Viviens Becken kreiste weiter auf meinem harten Schwanz und als ich das Grinsen in ihrem Gesicht vernahm, wusste ich, was passieren würde: Sie brach ab und rauchte eine, ihr freches Grinsen verließ ihr Gesicht nicht. Sie konnte mich aber nicht wütend machen. Ich hatte gestern schon sehr früh begriffen, dass ich keinen Sex bekommen würde. Dafür durfte ich andere Dinge ausgiebig geni...

  • Mit dem ersten Buch starten
  • Buch von Don Ramirez
  • Bei ITunes ansehen   
  • Meinungen zum Buch
  • Lese jetzt über 50 weitere Erlebnisse in jedem Buch der Reihe "Zwischen Liebe und Lust".

 

Du bist der 20273. Leser dieser Story.


Buchserie » Zwischen Liebe und Lust «

No.1 Unerwartete Lust

» Ein Leben ohne Frauen ist wie eine Nacht ohne Träume «

Taschenbuch 14,90 EUR
ISBN 978-3-7357-1922-5

eBook 4,99 EUR
ISBN 978-3-7357-5016-7

Hier bei Amazon ansehen

No.2 Temperamentvolle Leidenschaft

» Nach der ersten großen Liebe folgt meistens eine noch größere «

Taschenbuch 11,90 EUR
ISBN 978-373-476-998-6

eBook 4,99 EUR
ISBN 978-373-927-074-6

Hier bei Amazon ansehen

No.3 Unendliche Begierde

» Wenn die Sehnsucht so groß wird, dass dir dein Herz jede Sekunde neu zerspringt «

Taschenbuch 11,90 EUR
ISBN 978-3738640915

eBook 4,99 EUR
ISBN 978-3741216275

Hier bei Amazon ansehen

No.4 Abenteuer Verführung

» Abenteuerlust ist die Gier nach neuen Erfahrungen «

Taschenbuch 11,90 EUR
2017

eBook 4,99 EUR
2017

No.5 Herrische Spiele

» Komm an meine Leine und ich werde dich führen «

Taschenbuch 11,90 EUR
2018

eBook 4,99 EUR
2018

No.6 Lustvolle Unterwerfung

» Am Ende zählt nur die Liebe «

Taschenbuch 11,90 EUR
2019

eBook 4,99 EUR
2019

50 Schlagwörter

Hier findest du alle Erlebnisse nach Schlagwörtern.

Weihnachten        Flirt        69        stoehnen        Krankenschwester        Stiefel        Tittenfick        Wald        Garten        laut        blasen        Fotos        Strapse        Amateursex        Minirock        hypersexual        Zungenkuss        Kassiererin        Bedienung        D|s        Titten        dominant        Paddling        Dildo        lecken        Schlitz        schwarz        kneten        Staender        fremdficken        Sexdate        Jungfrau        Zug        DVD-Abend        Supermarkt        schuechtern        Eierlecken        Haare        Intimpiercing        lutschen        Unterwerfung        Lustgrotte        Schwanz        herrisch        Brueste        streicheln        Paddel        Doggy        schwanger        Dreier        

Zuletzt gelesene Erlebnisse

Teaserbild Geschichte

Fallengelassen

  • vor 1 Sek
  • 20273 Leser
  • Vivien
Ein devot-dominanter Mix lässt auflaufen

Wir lagen auf dem Sofa und schauten TV. Es war schon etwas später und Vivien wollte ins Bett. Nachdem sie das verkündet hatte, stand sie gleich auf und ging in mein Schlafzimmer. Ich löschte das Licht, schaltete den TV aus und folgte ihr. Ich da


Teaserbild Geschichte

Der Traum der kleinen Schlampe (von Luciana)

  • vor 23 Sek
  • 27749 Leser
  • Luciana

Ich telefonierte mit meiner besten Freundin und stylte mich gerade etwas. Da klingelte es an meiner Tür. Als ich die Tür aufmachte, stand Don davor und sagte „Überraschung, meine kleine Schlampe!“ Ich war ziemlich überrumpelt und wusste ni


Teaserbild Geschichte

Geheimes Treffen

  • vor 41 Sek
  • 15207 Leser
  • Katharina

Tja, viel zu der Vorgeschichte kann ich nicht schreiben, sonst wäre das geheime Treffen unter Umständen nicht mehr das, was es bleiben sollte.... geheim! Katharina und ich, wir hatten uns auf jeden Fall für Donnerstag verabredet. Wie es dazu ka


Teaserbild Geschichte

Die neue Wohnung

  • vor 1 Min 33 Sek
  • 14882 Leser
  • Sarah
Sarah und Don weihen die neue Wohnung gleich beim Streichen ein.

Sarah und ich waren dabei meine neue Wohnung herzurichten. Da bedeutete einiges an Arbeit. Das erste Wochenende fingen wir an die Küche und das Wohnzimmer zu streichen. Am Sonntag Nachmittag hatten wir das Wohnzimmer halb fertig und Sarah wollte unb


Kommentare

 


"denk ich auch " Diana

Geschichte lesen


"" Melanie

Geschichte lesen


"find ich auch" Maja

Geschichte lesen

Don Ramirez Extreme

Seine Sexgeschichten im extremen Bereich führen ihn oft in die Arme devoter Frauen, die sich danach sehnen erniedrigt zu werden. Sie stehen ihm in seinen erotischen Dates als Sklavinnen bereit, um sich fallenzulassen. An der Leine geführt, gefesselt oder mit verbundenden Augen genießen sie es, eine neue Sexgeschichte von Don zu werden und die volle Kontrolle bei ihrem BDSM-Spiel abzugeben.
Die dominanten Herrinnen lassen Don in die devote Welt eintauchen. Als Switch weiß er auch die andere Seite erotischer Erlebnisse zu schätzen. Mit Lack, Peitsche und Lederfesseln erlebt er seine Abenteuer in der Hand der bösen Frauen. Sie führt, er dient.
Aber auch andere extreme Situationen werden zu Geschichten. Dates im Fahrstuhl, mit der besten Freundin, einer Schwester oder mit einer kratzigen Nympomanin. Seine Erotik-Geschichten halten für jeden ein aufregendes Erlebnis bereit.

Seine erotischen Geschichten entführen in aufregende Welt voller prickelnder Spannung. Heiße Erotik und knisterne Storys über seine Erlebnisse und manchmal auch Wünsche heizen auf – das ist seine Art von erotischer Literatur. Lass dich mitreißen und inspieren von der Sehnsucht und seinen erlebten Abenteuer und entdecke vielleicht Seiten an dir, die du noch nicht kanntest. Warte nicht mit dem Lesen, denn viele Geschichten kannst du bis zu Ende lesen. Seine eBooks und Taschenbücher geben einen noch detaillierten Einblick in sein Leben und seine Gefühle.

© 1998 - 2017 by www.geiles-zur-nacht.com. All rights reserved. Alle Rechte der Geschichten liegen beim Autor. Beteiligte Personen sowie Orte in den Geschichten sind verfremdet. Jeder Abdruck, auch auszugsweise, ist ohne vorige Genehmigung vom Autor nicht gestattet.
Fotos (Farbe): prometeus/Shotshop.com, sakkmesterke/Shotshop.com, konradbak/Shotshop.com