Ich hatte Juliette in einem Casual Datingportal kennengelernt. Auf ihrem Profil erkannte ich sofort durch die Fotos, dass sie dominant war. Da ich sie attraktiv fand und mich mal wieder fallenlassen wollte, schrieb ich sie an. Sie erzählte mir, dass sie gerne die dominante Rolle spielte und sie in ihrer Wohnung sogar ein eigenes Spielzimmer hatte. Sie liebte es, sich an Männern auszulassen. Das ließ meine Neugierde
    ins Unermessliche steigen. Nachdem ich ihr auch ein Foto geschickt hatte, machten wir kurzfristig in der Woche ein Treffen aus. Ich würde sie schon als ihre Herrin akzeptieren, meinte sie.
    Vor dem Treffen war ich sehr aufgeregt und das sollte ich zurecht sein. Ich fuhr zu ihr, zuerst über die Autobahn und dann in die Stadt. Ich bog mitten in eine Allee mit alten Gebäuden ein, die teilweise aus dem vorherigen Jahrhundert schienen.
    Als ich die Hausnummer gefunden hatte, parkte ich das Auto an der Straße. Ich rief sie und Juliette öffnete die Eingangstür. Es ging die alten hölzernen Treppenstufen hinauf, die knarzend ihre Töne abgaben.
    Sie hielt bereits die Wohnungstür auf und begrüßte mich mit ihrem schwarzen Lackkleid, um mich in ihr "Spielzimmer" zu führen. Sie ließ mich auf einem Sofa Platz nehmen.
    "Bereit für ein bisschen Spaß?", fragte sie forsch und blickte mich streng an.
    Ich nickte eingeschüchtert. Ihr Wesen war wirklich sehr dominant.
    "Dann zieh dich aus und auf die Knie mit dir", sagte sie auf einmal scharf.
    "Ja, Herrin", sagte ich und tat, was sie verlangte.
    Ich kniete vor ihr, mein Schwanz hing schlaff herab. Das würde sich gleich ändern.
    "Die Beine weiter auseinander."
    "Ja, Herrin."
    "Und die Hände auf den Rücken."
    Sie legte mir ein Halsband an und griff mir zwischen die Beine, um mit einem Band meine Eier und den Schwanz abzubinden. Langsam wuchs mein Schwanz zu einem Ständer.
    "Erregt das den Sklaven? Dann wollen wir mal schauen, was ich noch mit dir machen kann!"
    Sie setzte sich auf einen Stuhl und zog mich am Halsband zu sich.
    "Möchtest du mehr spüren? Willst du einen Orgasmus von mir?"
    "Ja, Herrin", sagte ich kurz und blickte voller Demut auf den Boden.
    "Dann leck meine Stiefel, williger Sklave."
    Sie hielt mir einen ihrer Lackstiefel vor das Gesicht und ich leckte mit meiner Zungenspitze über die glatte Oberfläche.
    "Fester, damit ich auch etwas spüren kann", schimpfte sie und schlug mir mit einer Gerte auf den Po.
    Ich gehorchte und presste meine Zunge an den glatten Lack, um die Spitze zu lecken und mich langsam zu den Absätzen vorzuarbeiten. Ich spürte wieder einen Schlag.
    "Den ganzen Stiefel, sonst schmeiß ich dich gleich aus der Wohnung und du kannst geil wieder nach Hause fahren."
    "Ja, Herrin."
    Ich leckte den Schaft ihres Stiefels und nachdem sie mich mehrere Male ermahnte, ich solle fester lecken, wartete der andere Stiefel auf mich. Immer wieder gab mir Juliette mit der Gerte einen Klaps auf den Po, bis sie zufrieden war.
    "Mal schauen, ob der Sklave das nächste Spiel auch durchhält."
    Juliette griff in den Schrank, in welchem Spielzeug und Seile hingen und holte einige Gewichte hervor.
    "Hinknien und so bleiben", hörte ich ihre strenge Stimme.
    Eines war klar: Sex würde ich hier nicht bekommen. Sie würde mich erniedrigen und mit viel Glück abspritzen lassen, um dann wieder geh...
  • Mit dem ersten Buch starten
  • Buch von Don Ramirez
  • Bei ITunes ansehen   
  • Meinungen zum Buch
  • Lese jetzt über 50 weitere Erlebnisse in jedem Buch der Reihe "Zwischen Liebe und Lust".

 

Du bist der 22595. Leser dieser Story.


Buchserie » Zwischen Liebe und Lust «

No.4 Abenteuer Verführung

» Abenteuerlust ist die Gier nach neuen Erfahrungen «

Taschenbuch 11,90 EUR
2018

eBook 4,99 EUR
2018

No.5 Herrische Spiele

» Komm an meine Leine und ich werde dich führen «

Taschenbuch 11,90 EUR
2019

eBook 4,99 EUR
2019

No.6 Lustvolle Unterwerfung

» Am Ende zählt nur die Liebe «

Taschenbuch 11,90 EUR
2020

eBook 4,99 EUR
2020

50 Schlagwörter

Hier findest du alle Erlebnisse nach Schlagwörtern.

Paddel        kuscheln        Bein        Urlaub        Schulmaedchen        Arsch        Garten        geil        Andreaskreuz        masochistisch        Studentin        hypersexual        Nymphomanin        Zungenkuss        telefonsex        lutschen        flehen        herrisch        Handschellen        ficken        Flirt        Creampie        devot        69        Eiswuerfel        Bedienung        Struempfe        Brustwarzen        Intimpiercing        braun        baden        Nippel        Sexdate        Brueste        Weihnachten        Zug        Tanga        Auto        Pussy        Fotos        Haare        wichsen        Unterwerfung        Spanking        Harnroehrenvibrator        Strapon        Hodenschnürung        Ohrfeige        Hotelzimmer        Fansign        

Zuletzt gelesene Erlebnisse

Teaserbild Geschichte

Auf den Knien

  • vor
  • 22595 Leser
  • Juliette
Don lernt die strenge Juliette über ein Datingportal kennen. Sie lebt ihre dominante Seite an ihm au

Ich hatte Juliette in einem Casual Datingportal kennengelernt. Auf ihrem Profil erkannte ich sofort durch die Fotos, dass sie dominant war. Da ich sie attraktiv fand und mich mal wieder fallenlassen wollte, schrieb ich sie an. Sie erzählte mir, dass


Teaserbild Geschichte

Der Landstrassenflirt

  • vor 18 Sek
  • 21595 Leser
  • Jodie
Mitten auf der Landstraße lernt Don die kesse Jodie kennen

Das ist für die kesse dunkelhaarige junge Dame, die morgens und abends zwischen Markendorf und Holzhausen mit ihrem blauen Corsa verkehrt... Als ich im August mit meiner Umschulung begann, fiel mir morgens in der ersten Woche immer ein blauer Cors


Teaserbild Geschichte

Wilde Nacht

  • vor 49 Sek
  • 29270 Leser
  • Sarah
Nach einer wilden Feier geht es zu Sarah nach Hause

An diesem Abend waren Sarah und ich auf einer Party eingeladen. Ich fuhr und Sarah hatte sich an diesem Abend wohl vorgenommen, alles zu leeren was auf den Tisch kam. Damit konnte ich noch leben aber als sie dann anfing zu ihrem Ex zu laufen, erreich


Teaserbild Geschichte

Supermarkt

  • vor 1 Min 13 Sek
  • 25141 Leser
  • Bianca
Kopfkino für Don im Supermarkt

Neulich musste ich für meinen Chef noch gerade etwas im Supermarkt besorgen. Nun ja, ich lief also erst mal durch die ganzen Regalreihen, die Sachen einsammeln, die ich brauchte und machte mich dann noch auf dem Weg zur Kasse. Moment, dachte ich....


Kommentare

 


"sehr geile geschichten"

Geschichte lesen

Don Ramirez Extreme

Seine Sexgeschichten im extremen Bereich führen ihn oft in die Arme devoter Frauen, die sich danach sehnen erniedrigt zu werden. Sie stehen ihm in seinen erotischen Dates als Sklavinnen bereit, um sich fallenzulassen. An der Leine geführt, gefesselt oder mit verbundenden Augen genießen sie es, eine neue Sexgeschichte von Don zu werden und die volle Kontrolle bei ihrem BDSM-Spiel abzugeben.
Die dominanten Herrinnen lassen Don in die devote Welt eintauchen. Als Switch weiß er auch die andere Seite erotischer Erlebnisse zu schätzen. Mit Lack, Peitsche und Lederfesseln erlebt er seine Abenteuer in der Hand der bösen Frauen. Sie führt, er dient.
Aber auch andere extreme Situationen werden zu Geschichten. Dates im Fahrstuhl, mit der besten Freundin, einer Schwester oder mit einer kratzigen Nympomanin. Seine Erotik-Geschichten halten für jeden ein aufregendes Erlebnis bereit.

Seine erotischen Geschichten entführen in aufregende Welt voller prickelnder Spannung. Heiße Erotik und knisterne Storys über seine Erlebnisse und manchmal auch Wünsche heizen auf – das ist seine Art von erotischer Literatur. Lass dich mitreißen und inspieren von der Sehnsucht und seinen erlebten Abenteuer und entdecke vielleicht Seiten an dir, die du noch nicht kanntest. Warte nicht mit dem Lesen, denn viele Geschichten kannst du bis zu Ende lesen. Seine eBooks und Taschenbücher geben einen noch detaillierten Einblick in sein Leben und seine Gefühle.

© 1998 - 2017 by www.geiles-zur-nacht.com. All rights reserved. Alle Rechte der Geschichten liegen beim Autor. Beteiligte Personen sowie Orte in den Geschichten sind verfremdet. Jeder Abdruck, auch auszugsweise, ist ohne vorige Genehmigung vom Autor nicht gestattet.
Fotos (Farbe): prometeus/Shotshop.com, sakkmesterke/Shotshop.com, konradbak/Shotshop.com