Gabrielle hatte ich bei Facebook kennengelernt und mich mit ihr für Freitagabend verabredet. Sie kam zu mir nach Hause und wir begrüßten uns. Als sie vor mir stand, war sie nicht ganz das, was ich erwartet hatte.

    Ihr Gesicht fand ich zwar hübsch und auch die Oberweite war ganz nett aber der Rest war nicht so mein Fall. Ich würde einfach sehen, wie weit sie gehen würde.

    Und die ersten Sätze, die wir wechselten, machten sie auch nicht viel interessanter. Kennt ihr das? Ich hört ein paar Sätze und denkt dann: Nee, irgendwie nicht! Nicht wirklich! Dieser Abend würde wohl nicht wirklich interessant werden. Das fing schon damit an, dass ich trotz meiner großen Auswahl an DVDs kaum eine interessante DVD hatte, die Gabrielle interessierte. Kein Horror, keine lustigen Filme und die anderen waren dann aber auch nichts! Ich war bestimmt schon sichtlich genervt.

    Im Normalfall hatte ich nach 2 Minuten einen Film. Dieses Mal suchte ich bestimmt 10 Minuten. Und zum Schluss wurde es dann X-Men. Wir machten es uns auf dem Sofa gemütlich.

    Nach einiger Zeit legte ich meinen Arm um sie und wir kuschelten uns zusammen. Gabrielle schaute mehr zum Film und ich überlegte, wie ich etwas Aufmerksamkeit bekommen würde.

    Aber der Film brachte ein paar Minuten später schon die Antwort.

    „Meinst du, ich würde auch sterben, wenn ich dich küsse?“ fragte ich provokant und beugte mich zu ihr hinüber.

    „Kannst es ja mal probieren…“ grinste sie.

    Das ließ ich mir nicht zweimal sagen und küsste ihre weichen Lippen. Erst einmal, dann danach noch ein weiteres Mal – in der Hoffnung Gabrielle würde dieses gefallen und sie wollte mehr.

    „Schätze ich lebe noch…“

    „Ja aber jetzt möchte ich erst den Film zu Ende schauen. Danach kann’s weitergehen.“

    Wie nett abweisend sie war…

    Wir schauten weiter den Film und kuschelten zumindest. Die Küsse waren ganz ok. Da würde ich noch ein paar von nehmen, dachte ich mir. Den Rest werden wir sehen. Eine Stunde später war der Film dann zu Ende und wir schauten etwas fern.

    Gabrielles Einladung nahm ich wenig später noch mal auf und setzte mich auf sie um ihr den nächsten Kuss auf die Lippen zu drücken. Ein paar Küsse später zog sich Gabrielle aber zurück.

    Nachdem sie erklärt hatte, dass sie sich wohl auch etwas anderes vorgestellt hatte, wurde das Treffen ziemlich schnell beendet. Kennt ihr das? Wenn nur noch unangenehme Stille herrscht und keiner mehr etwas zu sagen hat?

    Genauso endete dieser Abend.
  • Mit dem ersten Buch starten
  • Bei ITunes ansehen   
  • Bewirb dich für ein Treffen
  • Meinungen zum Buch

  • Lese jetzt über 50 weitere Erlebnisse in jedem Buch der Reihe "Zwischen Liebe und Lust".

 

26.186 LeserInnen habe diese Story gelesen.


Buchserie » Zwischen Liebe und Lust «

No.4 Abenteuer Verführung

» Abenteuerlust ist die Gier nach neuen Erfahrungen «

Taschenbuch 11,90 EUR
ISBN-13 9783741239397

eBook 4,99 EUR
ISBN-13 9783748185994

No.5 Herrische Spiele

» Komm an meine Leine und ich werde dich führen «

Taschenbuch 11,90 EUR
2021

eBook 4,99 EUR
2021

No.6 Lustvolle Unterwerfung

» Am Ende zählt nur die Liebe «

Taschenbuch 11,90 EUR
2023

eBook 4,99 EUR
2023

50 Schlagwörter

Hier findest du alle Erlebnisse nach Schlagwörtern.

massieren        Weihnachten        Paddling        Nippelklammern        Eierlecken        Anal        Strapse        tanzen        Reibesex        Petting        schwanger        fingern        Doggy        fetisch        feucht        Andreaskreuz        laut        Mami        Camgirl        Unterwerfung        dirtytalk        Titten        Deepthroat        Fesseln        suess        Teenie        baden        Lack        milking        ballbusting        telefonsex        Bett        Stoss        Pussy        Urlaub        Elektro        braun        Strapon        abbinden        D|s        Amateursex        Massage        Kassiererin        Lust        kneten        Zimmermaedchen        stoehnen        rotes        BDSM        blond        

Zuletzt gelesene Erlebnisse

Teaserbild Geschichte

Kleine Knutscherei

  • vor
  • 26186 Leser
  • Gabrielle

Gabrielle hatte ich bei Facebook kennengelernt und mich mit ihr für Freitagabend verabredet. Sie kam zu mir nach Hause und wir begrüßten uns. Als sie vor mir stand, war sie nicht ganz das, was ich erwartet hatte. Ihr Gesicht fand ich zwar hüb


Teaserbild Geschichte

Dinge, die sie nie wollte

  • vor 39 Sek
  • 34392 Leser
  • Luciana
Don nimmt sich die devote Luciana vor

"Das werde ich niemals tun, niemals...", sagte Luciana beim ersten Treffen. Von solchen Aussagen lasse ich mich ja gerne anstacheln. Meine eigenen Ziele fürs nächste Treffen waren klar: Luciana würde Halsband und Leine tragen. Aber nicht genug


Teaserbild Geschichte

Lucky Cat

  • vor 8 Min 25 Sek
  • 23213 Leser
  • Sharleen
Sharleen lässt es sich bei Don gut gehen - ohne Rücksicht auf ihn

Nun sitze ich auf dem Sofa, vernehme immer noch ihren angenehmen Duft und erinnere mich an den Chaosnachmittag von gestern. Ich überlege die ganze Zeit, ob es ihr Parfüm ist, welches mir zu Kopf steigt oder doch eine Bodylotion. Gestern war ich


Teaserbild Geschichte

Die Bedienung

  • vor 9 Min 49 Sek
  • 30183 Leser
  • MandyS
In einem Restaurant lernt Don Mandy kennen. Die macht lässt nichts anbrennen

Vor kurzem im Restaurant: Meine Mutter und ihr Mann (er ist nicht mein Vater) waren in einem Restaurant Pickert essen. Ich hoffe ihr wißt, was das ist! Sowas wie Pfannkuchen, aber darum geht es ja gar nicht. Oh man, ja, es geht schon wieder um e


Kommentare

 


"gibt bessere stories" Pauline

Geschichte lesen


"ich find die story geil" Charlotta

Geschichte lesen


"hot hot" carina

Geschichte lesen

Hier liest du die wahren Erlebnisse des Don Ramirez

.

Seine erotischen Geschichten entführen in aufregende Welt voller prickelnder Spannung. Heiße Erotik und knisterne Storys über seine Erlebnisse und manchmal auch Wünsche heizen auf – das ist seine Art von erotischer Literatur. Lass dich mitreißen und inspieren von der Sehnsucht und seinen erlebten Abenteuer und entdecke vielleicht Seiten an dir, die du noch nicht kanntest. Warte nicht mit dem Lesen, denn viele Geschichten kannst du bis zu Ende lesen. Seine eBooks und Taschenbücher geben einen noch detaillierten Einblick in sein Leben und seine Gefühle.

© 1998 - 2021 by www.geiles-zur-nacht.com. All rights reserved. Alle Rechte der Geschichten liegen beim Autor. Beteiligte Personen sowie Orte in den Geschichten sind verfremdet. Jeder Abdruck, auch auszugsweise, ist ohne vorige Genehmigung vom Autor nicht gestattet.
Fotos (Farbe): prometeus/Shotshop.com, sakkmesterke/Shotshop.com, konradbak/Shotshop.com