Dieses Treffen war wie kein anderes. Deswegen erinnerte ich mich am nächsten Tag an das Lied von Finger & Kadel, was wunderbar dazu passte.

    Außergewöhnlich - Die Bewerbung
    Es fing bereits mit der Bewerbung an. Nach dem Bericht auf dem Blog von Beate Uhse erhielt ich eine Bewerbung von Kiara. Ich antwortete ziemlich schnell, was sie sehr überraschte. Sie schrieben zuerst per E-Mail und danach über Facebook, wo ich auch einige Fotos von ihr sehen konnte.

    Kiara war eine sehr offene Frau, die bereits viel ausprobierte und erlebt hatte. Sie hatte bereits Kinder und war vor einigen Monaten nach Nordrhein-Westfalen gezogen. Da wir beide das Treffen wollten, einigten wir uns einen Monat bereits auf einen Termin. In der Zeit bis zum Treffen schrieben wir uns immer wieder übers Handy. Ich hatte ja bereits Fotos von ihr gesehen.

    Ich war jedoch immer noch der Unbekannte. Da Kiara es aber reizte ein Blinddate zu haben, einigten uns darauf, dass unser Date mit verbundenen Augen stattfinden würde. Sie erhielt kein Foto von mir, würde an jenem Tag zu mir fahren und mit verbundenen Augen auf dem Flur warten. Um noch eine genauere Vorstellung von ihr zu bekommen, telefonierten wir miteinander.

    Ich fand ihre Stimmung sehr sympathisch, musste aber auch feststellen, dass sie vermutlich noch mehr Erfahrungen hatte als ich.

    Ich wollte ihr an dem Abend auch etwas besonderes bieten und entschloss mich, ein paar Spielzeuge zu kaufen. Ein paar Tage vorher war ich schon etwas aufgeregt. Das legte sich aber zum Glück vor dem Wochenende.

    Als Kiara dann aber am Samstagmittag unterwegs war, wurde ich immer nervöser. Ich dachte mir jedoch, dass es ihr bestimmt nicht anders ging. Zu einem Fremden fahren, den man nicht kennt und sich die Augen verbinden lassen, in völlig fremder Umgebung, das war schon sehr außergewöhnlich. Sie würde mir völlig ausgeliefert sein.

    Außergewöhnlich - Das Treffen
    Ich hatte am Morgen noch alles vorbereitet, weil ich am Tag zuvor Kopfschmerzen hatte und den Tag im Bett verbrachte. Kurz bevor Kiara auf den Hof fuhr, öffnete ich die Haustür einen Spalt Als das Auto vor der Tür stand, schrieb ich ihr übers Smartphone "Willkommen! Die Tür ist offen. Du kannst einfach reinkommen."

    Ich schrieb ihr noch, wo sie das Bad fände, damit sie sich frisch machen konnte. Dann trug ich ihr auf, sich zu melden, wenn sie die Augenbinde trug, damit ich sie abholen konnte. Ich hatte etwas Musik an, damit es keinen Totenstille im Haus gab.

    Ich zog mich mit einem Stuhl aus dem Sichtbereich zurück und wartete. Ich hörte die Haustür und vernahm das Klacken ihrer Absätze. Ich tippte auf Highheels. Sie hatte dieses schließlich in der Bewerbung angegeben. Kiara ging ins Badezimmer und ich hörte, wie sie die Tür schloss.

    Dann geschah einige Minuten nichts und ich vernahm nur die Musik. Kiara öffnete die Tür und ich hörte ihre vorsichtigen Schritte auf der Flur. Ich hörte ihre weibliche Stimme.

    "Ich bin fertig." So sexy, wie am Telefon, dachte ich.

    "Die Augenbinde auf?", fragte ich.

    "Ja, habe ich."

    Ich stand auf und ging ihr entgegen. Bis jetzt verlief alles nach Plan.

    Außergewöhnlich - Die Panne
    Ich begegnete ihr auf dem Flur. Sie war gerade aus dem Bad gekommen und versuchte sich zu orientieren. Sie trug ihre langen, roten Haare offen, dazu ein schwarzes Kleid und schwarze Highheels. Ich trat ihr gegenüber und musterte den Rest ihres Gesichts, welches nicht verdeckt war. Die Sommersprossen um ihre Nase herum sahen sehr sexy aus.

    "Hey", flüsterte ich und umarmte sie.

    Kiara versuchte mich zu ertasten. Ich ließ es zu. Dann nahm ich ihre Hände und führte sie ins Wohnzimmer zu meiner Spielwiese.

    "Du darfst dich setzen."

    Sie tastete mit ihren Händen das Sofa ab und setzte sie. Ich nahm neben ihr Platz und hielt ihre Hände. Kiaras Hände gingen weiter auf Erkundungstour.

    "Lange Finger...", flüsterte sie.
    "Ja", lachte ich.

    Ich spürte, wie ich noch nervöser wurde. Was sie wohl von mir halten würde? Ich schob den Gedanken beiseite. Ich zog sie zu mir und gab ihr einen zarten Kuss. Dann umarmte ich sie und küsste sie erneut. Ein weiteres Mal, diese...


  • Mit dem ersten Buch starten
  • Bei ITunes ansehen   
  • Bewirb dich für ein Treffen
  • Meinungen zum Buch

  • Lese jetzt über 50 weitere Erlebnisse in jedem Buch der Reihe "Zwischen Liebe und Lust".

 

37.018 LeserInnen habe diese Story gelesen.


Buchserie » Zwischen Liebe und Lust «

No.4 Abenteuer Verführung

» Abenteuerlust ist die Gier nach neuen Erfahrungen «

Taschenbuch 11,90 EUR
ISBN-13 9783741239397

eBook 4,99 EUR
ISBN-13 9783748185994

No.5 Herrische Spiele

» Komm an meine Leine und ich werde dich führen «

Taschenbuch 11,90 EUR
2021

eBook 4,99 EUR
2021

No.6 Lustvolle Unterwerfung

» Am Ende zählt nur die Liebe «

Taschenbuch 11,90 EUR
2023

eBook 4,99 EUR
2023

50 Schlagwörter

Hier findest du alle Erlebnisse nach Schlagwörtern.

milking        schuechtern        laut        suess        feucht        Flirt        Rock        Venus2000        Zug        baden        Auto        Kerzen        schwarz        Cumsharing        Creampie        Halsband        stoehnen        fremdficken        Disco        Strapse        Dilatator        Bein        Mund        Pussy        Petplay        Fotos        Muschi        Urlaub        Sexdate        Tanga        kneten        Massagestab        pissen        fetisch        Boxershorts        masochistisch        Pee-Story        Handschellen        lutschen        Fesseln        beissen        Arsch        Couch        Sommersprossen        rallig        blond        Jungfrau        Eierlecken        schlagen        Hodenschnürung        

Zuletzt gelesene Erlebnisse

Teaserbild Geschichte

Alles ausser gewöhnlich

  • vor
  • 37018 Leser
  • Kiara
Eine Frau, die es in sich hat

Dieses Treffen war wie kein anderes. Deswegen erinnerte ich mich am nächsten Tag an das Lied von Finger & Kadel, was wunderbar dazu passte. Außergewöhnlich - Die Bewerbung Es fing bereits mit der Bewerbung an. Nach dem Bericht auf dem Blog v


Teaserbild Geschichte

Glitzer auf der Nase

  • vor 30 Sek
  • 24312 Leser
  • Silvie

Heute war ich mal wieder in unserer Disco und hatte mich mit Silvie verabredet. Ich hatte sie auch im Internet kennengelernt und sie wollte heute mit einer Freundin tanzen gehen. Nachdem ich einige Freunde getroffen hatte und ein bisschen rumging


Teaserbild Geschichte

Die zwei Tanga

  • vor 1 Min 38 Sek
  • 30355 Leser
  • Daniela
Don erschleicht sich mit einem Trick den Tanga von Dani

Nach langer Zeit war Daniela mal wieder zu Besuch bei mir. Ich holte sie vom Bahnhof ab und wir fuhren zu mir. Nachdem wir es uns auf dem großen Sofa gemütlich gemacht hatten, überreichte ich ihr noch zwei Weihnachtsgeschenke. In dem einen war


Teaserbild Geschichte

Weihnachtsgeschenke

  • vor 1 Min 41 Sek
  • 31141 Leser
  • Phebey
Die Weihnachtsgeschenke für Phebey bescheren eine wilde Nacht

Phebey und ich saßen in ihrem Zimmer. Es war Heiligabend und wir hatten die eigentliche Bescherung im Wohnzimmer schon hinter uns gebracht. Phebey hatte von mir ein schwarzes Lederhalsband und Parfüm bekommen. Nachdem wir etwas gegessen hatten,


Kommentare

 


"warum geht?s nicht weiter? Will mehr lesen" Marie

Geschichte lesen


"ich find die story geil" Marrie

Geschichte lesen


"Hey Don alles klar bei dir ?deine Seite gefällt mir immer noch gut " Teufelchen

Geschichte lesen

Don Ramirez Hot Sex

Heiße Sexgeschichten im Bett, an gewagten Orten und Positionen – das ist der Kick, der bei einem erotischen Treffen mit Don herausspringt. Eine Krankenschwester, die es mit ihm im Stehen aufnimmt, der Kinobesuch bei dem es auf dem Sitz wild wird oder zufällige Dates auf der Strasse, die eine aufregende Sexgeschichte im Auto entstehen lässt. Seine Treffen sind wild, hemmungslos und die eine oder andere Frau hat es mit ihrer frivolen Art faustdick hinter den Ohren.
Outdoor-Dates sind in dieser Rubrik auch keine Seltenheit, denn auch im Freien lassen sich aufregende Erlebnisse umsetzen. Sexspielzeug ist ebenfalls beim Liebesspiel kein Tabu. Hier wird es aufregend, impulsiv und wild.

Seine erotischen Geschichten entführen in aufregende Welt voller prickelnder Spannung. Heiße Erotik und knisterne Storys über seine Erlebnisse und manchmal auch Wünsche heizen auf – das ist seine Art von erotischer Literatur. Lass dich mitreißen und inspieren von der Sehnsucht und seinen erlebten Abenteuer und entdecke vielleicht Seiten an dir, die du noch nicht kanntest. Warte nicht mit dem Lesen, denn viele Geschichten kannst du bis zu Ende lesen. Seine eBooks und Taschenbücher geben einen noch detaillierten Einblick in sein Leben und seine Gefühle.

© 1998 - 2021 by www.geiles-zur-nacht.com. All rights reserved. Alle Rechte der Geschichten liegen beim Autor. Beteiligte Personen sowie Orte in den Geschichten sind verfremdet. Jeder Abdruck, auch auszugsweise, ist ohne vorige Genehmigung vom Autor nicht gestattet.
Fotos (Farbe): prometeus/Shotshop.com, sakkmesterke/Shotshop.com, konradbak/Shotshop.com