Auch Lillian lernte ich in einer Erotik-Commnity kennen. Sie war eher dominant und ließ das anscheinend auch jeden gleich merken. Auf ihren Fotos kam das ebenfalls zur Geltung und so waren die Rollen direkt verteilt. Ich hatte mich sowieso in den letzten Tagen in diese Richtung umgesehen und wollte mich einfach mal fallenlassen und alles um mich vergessen.

    Ich schrieb sie an und bewarb mich für ein Abenteuer als Subby.

    Sie antwortete mir und so wechselten wir relativ schnell zu Whatsapp, um uns dort über unsere Fantasien auszutauschen. Sie war sehr forsch und forderte, das war nun richtig deutlich. Ich war etwas geblendet von ihr nachdem ich weitere Fotos und Videos von ihr bekam, wurde es schnell konkret.

    Da wir uns nicht bei ihr treffen konnten, wählten wir ein Hotel in der Nähe. Durch Corona mussten wir hier jedoch ein paar Tage warten und nutzten die Zeit für weitere böse Chats. Lillian verschickte mir weitere Fotos, die Lust auf mehr machten. Sie stachelte mich immer mehr für das Date an und die Pläne wurden langsam konkret, als die Lockerungen kamen und die Hotels generell wieder normal öffneten.

    Ich buchte das Hotel für das nächste Wochenende und Lillian konnte es schon kaum erwarten. Sie schickte mir erneut ein Video, um wohl sicherzugehen, dass ich nicht absagen würde.

    Gespannt, was mich erwarten würde, pactkte ich meinen Koffer voller Spielzeug und Dessous. Und fuhr ins Ruhrebiet. Wir wollten beide ein unvergessliches und aufregendes Treffen.

    Das sollten wir auch bekommen, nur anders als erwartet.

    Die Vorfreude wuchs, dass ich mal wieder dominiert werden würde und ich mich fallenlassen konnte.

    Ich checkte im Hotel ein und bezog das Zimmer. Dann bereitete ich mich für das Treffen vor, ging kurz etwas Essen und besorgte für die Lady eine Flasche Rose-Sekt. Weil immer noch Kontaktbeschränkungen herrschten, musste man sich beim Hotel jedes Mal anmelden, um hinein gelasssen zu werden.
    Der Portier war zum Glück etwas verpeilt. Er hatte mir bei jedem Mal, dass wir sprachen eine »Gute Nacht« gewünscht.

    Zu Lillian sagte ich, bevor wir hineingelassen wurden »Pass auf, er wünscht uns gleich wieder eine gute Nacht«.

    »Die werden wir ja auch haben«, meinte sie und grinste.

    Bei ihrem dunklen Anblick mit dem geschminkten Augen, könnte man glatt Angst bekommen. Aber ich fand es richtig geil.

    Natürlich wurde uns wieder eine »Gute Nacht« gewünscht. Wir flüchteten schnell auf das Zimmer. Das war nicht groß, hatte aber zum Glück eine durchgängige Matratze.

    Lillian schielte sofort auf den Sekt und so tranken wir erst einmal ein Glas, was uns wohl beide etwas auflockerte. Denn wir unterhielten uns angeregt, lachten und legten langsam die ersten Sachen ab.

    »Ich bin mega gespannt. Jetzt mach mal den Koffer auf. Was hast du alles eingepackt?«, fragte sie.

    Als ich den Koffer öffnete und sie den Monster-Strapon sah, bekam sie große Augen...


  • Mit dem ersten Buch starten
  • Bei ITunes ansehen   
  • Bewirb dich für ein Treffen
  • Meinungen zum Buch

  • Lese jetzt über 50 weitere Erlebnisse in jedem Buch der Reihe "Zwischen Liebe und Lust".

 

485 LeserInnen habe diese Story gelesen.


Buchserie » Zwischen Liebe und Lust «

No.4 Abenteuer Verführung

» Abenteuerlust ist die Gier nach neuen Erfahrungen «

Taschenbuch 11,90 EUR
ISBN-13 9783741239397

eBook 4,99 EUR
ISBN-13 9783748185994

No.5 Herrische Spiele

» Komm an meine Leine und ich werde dich führen «

Taschenbuch 11,90 EUR
2021

eBook 4,99 EUR
2021

No.6 Lustvolle Unterwerfung

» Am Ende zählt nur die Liebe «

Taschenbuch 11,90 EUR
2023

eBook 4,99 EUR
2023

50 Schlagwörter

Hier findest du alle Erlebnisse nach Schlagwörtern.

spritzen        Kassiererin        devot        reiten        Lippen        Analplug        Klaps        Tanga        Halsband        MILF        WickedWand        Doggy        High-heels        Hodenschnürung        laut        beissen        kneten        schlagen        streicheln        Zungenspitze        Harnroehrenstimulation        Kerzen        Staender        Kino        Ostern        Petplay        Studentin        Bein        Outdoor        rasiert        BH        geil        wichsen        Stoss        fetisch        Anal        Camgirl        Reibesex        Urlaub        Lack        rotes        Dilatator        Titten        Wald        Ponyplay        Pussy        kuscheln        Supermarkt        schwarz        Lust        

Zuletzt gelesene Erlebnisse

Teaserbild Geschichte

Bloody Sissy

  • vor
  • 485 Leser
  • Lillian

Auch Lillian lernte ich in einer Erotik-Commnity kennen. Sie war eher dominant und ließ das anscheinend auch jeden gleich merken. Auf ihren Fotos kam das ebenfalls zur Geltung und so waren die Rollen direkt verteilt. Ich hatte mich sowieso in den le


Teaserbild Geschichte

Wipes & Pleasure

  • vor 3 Min 3 Sek
  • 601 Leser
  • Leni
Bei einem erneuten Treffen lässt Don sich bei Leni wieder auf ein Sklavenspiel ein

Ich schrieb an meinem letzten Erlebnis mit Leni, als mir die Idee kam, dass ich mal wieder bei ihr melden könnte. An diesem Wochenende hatte ich wieder Lust auf ein devotes Erlebnis und so machte ich mit Leni ein Treffen aus. Am nächsten Nachmit


Teaserbild Geschichte

Seine Putzfee

  • vor 8 Min 1 Sek
  • 34443 Leser
  • Luciana
Luciana muss als Putzfee einige Aufgaben erledigen

Am nächsten Tag wurde Luciana zu meiner persönlichen Putzfee. Ich hatte beim Putzen in der letzten Woche extra einige Stellen in jedem Raum meiner Wohnung vergessen. Nach dem gemeinsamen Frühstück, welches mich die ganze Zeit innerlich grinse


Teaserbild Geschichte

Die eingesauten Dessous

  • vor 9 Min 30 Sek
  • 38615 Leser
  • Verena

Es war mittlerweile der 2. Abend in Frankfurt und Verena und ich hatten zusammen etwas zu Essen gekocht. Wir saßen auf dem Sofa, vorm Fernseher und zappten durch die Programme. Nach dem Essen kuschelten wir und zwischendurch verschwand Verena in


Kommentare

 


"wie ich sehe, hast du schon wieder einiges erlebt. weiter so und einen lieben gruß an dich " Steffen

Geschichte lesen


"find ich auch" Lea

Geschichte lesen

Don Ramirez Extreme

Seine Sexgeschichten im extremen Bereich führen ihn oft in die Arme devoter Frauen, die sich danach sehnen erniedrigt zu werden. Sie stehen ihm in seinen erotischen Dates als Sklavinnen bereit, um sich fallenzulassen. An der Leine geführt, gefesselt oder mit verbundenden Augen genießen sie es, eine neue Sexgeschichte von Don zu werden und die volle Kontrolle bei ihrem BDSM-Spiel abzugeben.
Die dominanten Herrinnen lassen Don in die devote Welt eintauchen. Als Switch weiß er auch die andere Seite erotischer Erlebnisse zu schätzen. Mit Lack, Peitsche und Lederfesseln erlebt er seine Abenteuer in der Hand der bösen Frauen. Sie führt, er dient.
Aber auch andere extreme Situationen werden zu Geschichten. Dates im Fahrstuhl, mit der besten Freundin, einer Schwester oder mit einer kratzigen Nympomanin. Seine Erotik-Geschichten halten für jeden ein aufregendes Erlebnis bereit.

Seine erotischen Geschichten entführen in aufregende Welt voller prickelnder Spannung. Heiße Erotik und knisterne Storys über seine Erlebnisse und manchmal auch Wünsche heizen auf – das ist seine Art von erotischer Literatur. Lass dich mitreißen und inspieren von der Sehnsucht und seinen erlebten Abenteuer und entdecke vielleicht Seiten an dir, die du noch nicht kanntest. Warte nicht mit dem Lesen, denn viele Geschichten kannst du bis zu Ende lesen. Seine eBooks und Taschenbücher geben einen noch detaillierten Einblick in sein Leben und seine Gefühle.

© 1998 - 2021 by www.geiles-zur-nacht.com. All rights reserved. Alle Rechte der Geschichten liegen beim Autor. Beteiligte Personen sowie Orte in den Geschichten sind verfremdet. Jeder Abdruck, auch auszugsweise, ist ohne vorige Genehmigung vom Autor nicht gestattet.
Fotos (Farbe): prometeus/Shotshop.com, sakkmesterke/Shotshop.com, konradbak/Shotshop.com