42 Geschichte(n) gefunden

Teaser Foto46

Eine Nymphomanin auf allen Vieren

Alina

Ungefähr neun Monate nachdem Alina zu Besuch war und ich sie schwanger gefickt hatte, schrieben Alina und ich wieder regelmäßig miteinander. Wir wollten uns noch einmal treffen, weil wir beide damals nicht so viel von unserem Treffen hatten. Ich erfuhr, dass sich auch besonders devote Neigungen hatte. Alina hatte ich das, wie vielen anderen auch, gar nicht zugetraut. Aber ich musste im letz ...

Lesen Jetzt lesen!
Teaser Foto5

Der Vatertagsfick

Anna

Anna lernte ich auf dem Rückweg von meinem Kurzurlaub in Cuxhaven kennen. Ich hielt bei der nächsten Tankstelle an um noch einmal zu tanken, weil es gerade dort so günstig war. Ihr kennt das: Bei den Spritpreisen schaut man mittlerweile doch schon, wer gerade günstig ist. Und so traf ich durch Zufall Anna, bei der ich meine Tankrechnung begleichen musste. Sie schaute mich mit ihren dunklen ...

Lesen Jetzt lesen!
Teaser Foto5

Naughty and hot

Annika

Schon wieder war meine Internetseite schuld.An nika wurde durch Isabel darauf aufmerksam Mit ihr schrieb ich schon länger. Ich weiß, bald werdet ihr mir das nicht mehr abnehmen, weil ich anscheinend nur noch devote Frauen kennenlerne. Aber auch in diesem Fall war es so und meine letzten Geschichten, die ich geschrieben hatte, trugen ihren Teil dazu bei. Ich schrieb mit ihr und hatte ihr ...

Lesen Jetzt lesen!
Teaser Foto4

Naughty and wet

Annika

Annika war über Nacht bei mir zu Besuch. Nachdem wir schon das erste wilde Erlebnis hatten, kuschelten wir uns einander. In meinem Kopf war ich allerdings schon wieder viel weiter und so brauchte es nicht lange, dass ich sie an der Leine auf mich zog. "Was hast du vor?" "Komm hoch meine kleine Drecksau", meinte ich und grinste sie an. Annika setzte sich brav auf meinen Schwanz und massierte ...

Lesen Jetzt lesen!
Teaser Foto32

Prickelnde Lust

Ariana

"2 Stunden - du und ich" so hieß es in der Bewerbung von Ariana. Es war eine Bewerbung, die zu meinem Ostereintrag auf der Website kam. Ostern hatte ich aber eigentlich schon verplant. Am Ostersonntag sollte es zu Luciana gehen und wie ich meine kleine Schlampe kannte, würde sie mich vollends erledigen. Der Reiz, zwei Osterhäschen haben zu können, ließ mich erweichen und ich forderte mir ...

Lesen Jetzt lesen!
Teaser Foto17

Leidenschaftliche Türkin

Belen

Als ich vor vielen Wochen mein E-Mail-Postfach öffnete, empfing ich wieder eine Bewerbung, die meine Aufmerksamkeit erhielt. Belen hatte mir eine sehr interessante und lange Bewerbung geschickt. Nachdem ich diese durchgelesen hatte, war ich total geflasht. Ihre Worte waren so unglaublich gut gewählt, so auf dem Punkt gebracht, dass ich das Gefühl hatte, mir wollte jemand einen Streich spielen. ...

Lesen Jetzt lesen!
Teaser Foto16

Wilde Türkin

Belen

Nachdem wir etwas gekuschelt hatten, konnte sich Belen nicht zurückhalten und so spürte ich ihre Hand. Sie schien einfach unersättlich. Während ihre Hand ihn fest umschloss und ihn massierte, schaute sie mich dabei mit laszivem Blick an. Ich nahm ihre langen schwarzen Haare und wickelte sie um meine Hände. Dabei führte ich ihren Kopf und spürte wie Belen ihn gierig verschlang. Ihr ...

Lesen Jetzt lesen!
Teaser Foto41

Kleine Strafen, große Belohnung

Clara

Am zweiten Tag in Hamburg traf ich mich mit Clara, die ich in einem BDSM-Forum kennengelernt hatte. Sie war dominant und liebte Lack in jeder Form. Natürlich datete sie ausschließlich devote Männer. Da sie vom Aussehen sehr rassig und hübsch herüberkam, wagte ich mich mal wieder als devoter Spieler in die Höhle einer Löwin. Den Vormittag verbrachte ich in der Hamburger City und besuchte ...

Lesen Jetzt lesen!
Teaser Foto24

Weihnachts(b)engel

Denise

Bevor ich mich abends zur Weihnachtsfeier unserer Firma aufmachte, legte ich Denise ihr Halsband an. Sie wartete auf meinem Sofa und ihre mit dem Halsband verbundene Leine erlaubte ihr, sich vom Sofa bis zum Bad zu bewegen. Ich hatte ihr ein weiches rotes Weihnachtskleid mit Handschuhen gekauft und machte es ihr zur Aufgabe, es zu tragen, wenn ich zurückkäme. Außerdem hatte ich ihr aufgetrag ...

Lesen Jetzt lesen!
Teaser Foto21

Lustvolle Erniedrigung

Eileen

Heute treffe ich Eileen wieder, mit der ich beim letzten Mal ein wahnsinnig aufregendes Date hatte. Wir haben während unserer Session geswitcht und wollen dieses Mal genauso handeln. Wir schreiben schon seit den letzten zwei Wochen wieder intensiv, weil wir es beide kaum abwarten können. Da an diesem Abend nicht alles wie erwartet läuft, werde ich nur die aufregenden Teile der Session wiede ...

Lesen Jetzt lesen!
Teaser Foto39

Switch me

Eileen

Mit lauter Musik fahre ich auf das Tankstellengelände. Es ist tiefste Nacht und ich bin auf dem Weg nach Hause. Nach dem aufregenden Date habe ich Lust auf eine Zigarette und einen Energydrink. Ich gehe zielstrebig zum Kühlregal und danach zur Kasse. An der nächsten Ampel zünde ich mir eine Zigarette an und muss an Eileen denken. Wir hatten uns im Internet in einem Forum kennengelernt. Ich ...

Lesen Jetzt lesen!
Teaser Foto8

Katze am Andreaskreuz

Feline

Am nächsten Morgen wurden wir gemeinsam wach. Feline kuschelte sich an mich und ließ mich ihre Wärme spüren. Ich drehte mich zu ihr und gab ihr einen kurzen Kuss in den Nacken. Behutsam umarmte ich sie und drückte mich an sie. Meine morgendliche Erregung ließ ich Feline an ihrem Po spüren, während meine Hände unter ihr Shirt wanderten, um ihr Brüste zu kneten. "Mhmm, guten Morgen. ...

Lesen Jetzt lesen!
Teaser Foto42

Böses Bambi

Feline

Am Sonntag erwachten wir und ich drückte mich von hinten an Feline. Mein harter Schwanz presste sich zwischen ihren Pobacken und ich schob meinen Oberkörper an ihren Rücken, um ihr von hinten unter das T-Shirt zu greifen und ihre weichen Brüste zu kneten. Feline ließ sich das nicht zweimal sagen und griff unter meine Boxershorts, um ihn zu massieren. Das animierte mich dazu, ihr in ...

Lesen Jetzt lesen!
Teaser Foto19

Like a Venus

Joana

Ich schaute nach längerer Zeit wieder in einer Datingseite nach. Dort fiel mir Joana auf. Sie fiel mir besonders durch ihr Aussehen und die Vorlieben auf. Ich war total angetan von ihren dunklen Augen und den schwarzen Haaren. Nachdem wir etwas geschrieben hatten, stellten wir fest, dass unsere Interessen sehr ähnlich lagen. Wir wechselten zu Whatsapp und schrieben dort weiter. Joana war d ...

Lesen Jetzt lesen!
Teaser Foto6

Der Landstrassenflirt

Jodie

Das ist für die kesse dunkelhaarige junge Dame, die morgens und abends zwischen Markendorf und Holzhausen mit ihrem blauen Corsa verkehrt... Als ich im August mit meiner Umschulung begann, fiel mir morgens in der ersten Woche immer ein blauer Corsa auf, der mir entgegen kam. Ich weiß nicht warum, er sah nicht besonders aus, gut - es saß eine süße Frau drin, aber das soll es ja häufiger g ...

Lesen Jetzt lesen!
Teaser Foto30

Auf den Knien

Juliette

Ich hatte Juliette in einem Casual Datingportal kennengelernt. Auf ihrem Profil erkannte ich sofort durch die Fotos, dass sie dominant war. Da ich sie attraktiv fand und mich mal wieder fallenlassen wollte, schrieb ich sie an. Sie erzählte mir, dass sie gerne die dominante Rolle spielte und sie in ihrer Wohnung sogar ein eigenes Spielzimmer hatte. Sie liebte es, sich an Männern auszulassen. ...

Lesen Jetzt lesen!
Teaser Foto9

Gefangen zwischen ihren langen Beinen

Latisha

Ich hatte Latisha schon eine Woche zuvor getroffen. Das Treffen verlief nicht ganz so wie geplant, da ihr Babysitter abgesagt hatte und ihre Tochter mit Fieber im Bett lag. Eine Woche später sollte unser Sexdate dann wirklich stattfinden. Latisha hatte mir schon beim ersten Kontakt Fotos zur Verfügung gestellt und die begeisterten mich. Sie hatte lange, blonde Haare, lange Beine und sehr gr ...

Lesen Jetzt lesen!
Teaser Foto10

Krankenpflege im Hotelzimmer

Layla

Ich seufzte. Es war Anfang September und ich dachte daran, dass ich noch für 3 Tage nach Köln musste. Arbeiten und dann abends kein Date. Wäre toll gewesen, wenn ich wenigstens im Hotel Besuch bekäme und musste an Kimberly denken, die ich vor einigen Tagen getroffen hatte. Ich schaute mich ein bisschen im Internet um und lernte Layla kennen. Ich hatte sogar Glück, sie kam aus der Näh ...

Lesen Jetzt lesen!
Teaser Foto30

Die Krankenschwester

Leni

Leni wohnte nicht weit von mir entfernt und hatte eine besondere Vorliebe: Sie liebte es, Männer zu dominieren und auf ihrer Art zu befriedigen. Wir hatten immer mal wieder Kontakt und sie fragte mich, weil ich so neugierig auf neue Sachen war, ob ich nicht mal ein Kurzdate mit ihr haben wollte. Irgendwann sagte ich zu und wollte wissen, was die blonde Krankenschwester für besondere Vorliebe ...

Lesen Jetzt lesen!
Teaser Foto45

Wipes & Pleasure

Leni

Ich schrieb an meinem letzten Erlebnis mit Leni, als mir die Idee kam, dass ich mal wieder bei ihr melden könnte. An diesem Wochenende hatte ich wieder Lust auf ein devotes Erlebnis und so machte ich mit Leni ein Treffen aus. Am nächsten Nachmittag machte ich mich bereit. Nach der Dusche legte ich das Halsband an und zog Unterwäsche an, wie sie es verlangte. Zuvor hatte ich mich gedehnt, ...

Lesen Jetzt lesen!
Teaser Foto35

Bloody Sissy

Lillian

Auch Lillian lernte ich in einer Erotik-Commnity kennen. Sie war eher dominant und ließ das anscheinend auch jeden gleich merken. Auf ihren Fotos kam das ebenfalls zur Geltung und so waren die Rollen direkt verteilt. Ich hatte mich sowieso in den letzten Tagen in diese Richtung umgesehen und wollte mich einfach mal fallenlassen und alles um mich vergessen. Ich schrieb sie an und bewarb mich ...

Lesen Jetzt lesen!
Teaser Foto8

Die unterwürfige Hure

Lina

Lina lernte ich in einem Forum kennen. Nachdem wir uns geschrieben und Fotos getauscht hatten, war für mich klar, dass ich diese Frau unbedingt treffen wollte. Ihre weiblichen Kurven, die blonden langen Haare und ihre großen braunen Augen waren atemberaubend. Da mir Lina mit ihrem Angebot für eine Nacht zu zweit sehr gelegen kam, überlegte ich gar nicht lange und willigte ein. Sie wohnte g ...

Lesen Jetzt lesen!
Teaser Foto17

Dinge, die sie nie wollte

Luciana

"Das werde ich niemals tun, niemals...", sagte Luciana beim ersten Treffen. Von solchen Aussagen lasse ich mich ja gerne anstacheln. Meine eigenen Ziele fürs nächste Treffen waren klar: Luciana würde Halsband und Leine tragen. Aber nicht genug, ich wollte es auch schaffen, dass sie mich mit "Herr" anredet. Luciana's Schwäche kannte ich auch schon: Sie war zu neugierig. Hierüber würde ich ...

Lesen Jetzt lesen!
Teaser Foto3

Der Traum der kleinen Schlampe (von Luciana)

Luciana

Ich telefonierte mit meiner besten Freundin und stylte mich gerade etwas. Da klingelte es an meiner Tür. Als ich die Tür aufmachte, stand Don davor und sagte „Überraschung, meine kleine Schlampe!“ Ich war ziemlich überrumpelt und wusste nicht, was ich sagen sollte, also kam nur ein „Ääääh hi“ von mir. Er grinste nur und machte „psst“. Er legte mir noch beim herei ...

Lesen Jetzt lesen!
Teaser Foto2

Die lange Nacht der kleinen Schlampe (von Luciana)

Luciana

Don und ich lagen in meinem Bett und kuschelten, da gab ich ihm einen Kuss. Er erwiderte den Kuss sofort, ich griff mit meiner Hand zwischen seine Beine und wollte ihn massieren, doch er stoppte mich. Er löste den Kuss und sagte: „Knie dich hin“ Ich stand auf und ging vor ihm auf die Knie. Mit einer Hand fuhr er durch meine Haare, mit der anderen Hand hielt er mir meine Hände auf den ...

Lesen Jetzt lesen!
Teaser Foto14

Ein Traum in Lack

Luciana

Kurz vor meinem Geburtstag kam mich Luciana besuchen. Ich wusste, dass mich ein paar Überraschungen erwarten sollten, denn sie hatte ein paar Wochen vorher eingekauft. Ich holte Luciana direkt nach der Arbeit vom Bahnhof ab. Wir fuhren dann zu mir und ich half ihr dabei ihre Sachen ins Haus zu bringen. Wie auch beim letzten Mal, legte ich ihr gleich im Flur das Halsband an und wir gingen dana ...

Lesen Jetzt lesen!
Teaser Foto31

Seine Putzfee

Luciana

Am nächsten Tag wurde Luciana zu meiner persönlichen Putzfee. Ich hatte beim Putzen in der letzten Woche extra einige Stellen in jedem Raum meiner Wohnung vergessen. Nach dem gemeinsamen Frühstück, welches mich die ganze Zeit innerlich grinsend ließ, trug ich Luciana auf, ihre Putzkleidung anzulegen. Ich hatte ihr ein hübsches Kleidchen und einen dazu passenden String gekauft. Da sie sch ...

Lesen Jetzt lesen!
Teaser Foto27

104 Schläge (Teil 1)

Luciana

Nachdem ich schon zwei Mal bei Luciana war, vereinbarten wir, dass sie mich Anfang März für ein ganzes Wochenende besuchen würde. In den Wochen vorher schrieb sie zwei ihrer wilden Träume auf. Denn wenn Luciana länger kein Sex hatte, träumte sie umso mehr davon. Ich trug ihr also auf, ihren Traum aufzuschreiben. Als ich jedoch die Geschichte bekam, war diese voller Fehler. Ich machte ...

Lesen Jetzt lesen!
Teaser Foto6

104 Schläge (Teil 2)

Luciana

Nachdem ich geduscht hatte, kümmerte ich mich um das Frühstück. Nach dem Duschen hatte ich aber schon bemerkt, dass das kein angenehmer Tag würde. Ich hatte Kopfschmerzen und legte mich nach dem Frühstück zum Schlafen auf das Sofa. Luciana kuschelte sich an mich und nachdem wir uns ein paar Stunden ausgeruht hatten, gingen wir nach draußen und machten einen Spaziergang. Meine Kopfschmer ...

Lesen Jetzt lesen!
Teaser Foto6

Tief genommen

Luisa

Nach unserem ersten Treffen wollte Luisa ein weiteres Date mit mir. Nach einigen Wochen stand unser Date fest. Ich holte sie am Abend vom Bahnhof ab. Es war dunkel und regnete, genau das richtige Wetter für ein heißes Date. »Hi Luisa«, sagte ich und umarmte sie, als sie vor mir stand. »Hi«, meinte sie ebenfalls und strahlte mich an. Wir stiegen ins Auto, hielten kurz bei einer T ...

Lesen Jetzt lesen!
Teaser Foto16

Unersättlich

Luisa

Luisa landete durch eine andere Seite, auf der ich meine Geschichten veröffentlichte, auf meinem Blog. Nachdem sie zwei Geschichten gelesen hatte, schickte sie eine Bewerbung. Wir schrieben miteinander und machten ziemlich schnell ein Treffen aus. An dem Samstagabend plante ich, etwas für uns zu kochen aber am Vormittag meldete sie sich, dass sie erst später könnte und so fuhr ich abends ...

Lesen Jetzt lesen!
Teaser Foto42

Ihr Sklave

Marlene

Was sich an diesem Abend abspielte, konnte ich vorher nicht erahnen. Hätte man mir vorher die Wahl gelassen, wäre ich nicht darauf eingestiegen. Im Nachhinein ist mir umso klarer: Ich bin dominant und will keinen devoten Part. Die Erfahrung mit Marlene war sicherlich interessant aber es ist nicht das was ich suche. Es begann alles damit, dass ich für einen Geschäftstermin nach Baden-Württ ...

Lesen Jetzt lesen!
Teaser Foto40

Dreckiges Geld

Mila

Auf der Casual Dating-Plattform, auf der ich angemeldet bin, schrieb Mila mir eine Nachricht. Sie war neu auf der Seite und wir schrieben uns eine zeitlang hin und her. Ich hatte zwar Interesse, die Entfernung hielt mich jedoch davon ab, gleich zuzusagen. Wir überlegten, uns auf der Hälfte der Strecke zu treffen und ein bis zwei Stunden im Auto zu verbringen. Als ich jedoch zusagte und i ...

Lesen Jetzt lesen!
Teaser Foto22

Feuchte Spiele

Nancy

Ich war sehr überrascht, als ich erfuhr, dass Nancy ein paar Tage in der Nähe war. Sie wohnte eigentlich in Hamburg und war hier für mehrere Tage bei einer ihrer Freundinnen untergekommen. Nancy war schon längere Zeit Ziel meiner Begierde, denn sie war sehr offen und ich wusste, dass sie auch sehr versaut war. Ich schrieb sie an und wir unterhielten uns per Whatsapp darüber, was sie in de ...

Lesen Jetzt lesen!
Teaser Foto16

Das Versprechen

Rebecca

Es fing alles mit einem harmlosen Versprechen an. Rebecca versprach mir vor einem Jahr, mal einen Kuss. Vor einem halben Jahr kam sie dann vorbei, um ihr Versprechen einzulösen. Es war einer dieser Küsse, die man sein ganzes Leben nicht vergisst. Es blieb an dem Tag nicht bei einem Kuss. Wir küssten uns bestimmt 1 ½ Stunden. Diesmal gab ich ihr die Zusage, dass sie jederzeit zu mir kommen ...

Lesen Jetzt lesen!
Teaser Foto31

50 Shades of one Date

Sofia

Das war sicher ein verrücktes Date, welches ich noch nie erlebt hatte. Nicht, weil es besondere Praktiken gab, nein. Die Frau, die ich traf, schien einfach etwas crazy zu sein. Ich hatte mich mit Sofia im einem Forum verabredet und sie wohnte sogar in meiner Nähe. Erst wollte ich einen Monat mit dem Treffen warten, weil ich mit meinem dritten Buch so viel zu tun hat. Aber Sofia wollte nicht so ...

Lesen Jetzt lesen!
Teaser Foto47

Die unartige Schülerin

Talisa

Dieses außergewöhnliche Date begann mit einer Bewerbung von Talisa, die sehr ausführlich war und ihre Träume als devote Schülerin wiedergab. Sie wollte von mir dominiert werden und war sehr versaut. Wenn ich so etwas schreibe, heißt das also sie hatte sehr sehr versaute Fantasien. Aber das fand ich gut. Zuerst wollte sie nur chatten aber das änderte sich sehr schnell. Nachdem ich ein paa ...

Lesen Jetzt lesen!
Teaser Foto48

Schülerin in Overknees

Talisa

Wir gingen etwas erschöpft Um 4 Uhr ins Bett und ich wachte um 8 Uhr bereits wieder auf. Ich schaute zu Talisa hinüber, musterte diese junge Schönheit und dachte daran, was wir am Vortag erlebt hatten. Davon erregt hätte ich sie am liebsten direkt genommen oder mich noch mal reiten lassen, wie in der letzten Nacht. Ich drückte mich gegen ihren Po aber Talisa war noch müde und so schli ...

Lesen Jetzt lesen!
Teaser Foto30

Dominante Outdoor-Session

Tanja

Dass ich Tanja kennenlernte, war mehr als ein Zufall. Eigentlich suchte ich online nach Informationen im Bereich BDSM und landete auf einer Plattform und Forum für den Themenbereich. Durch einige Einträge und Antworten fiel meine Aufmerksamkeit auf Tanja, die sich stark einbrachte und anscheinend viel Erfahrung hatte. Das machte mich neugirieg und so schrieb ich sie an. Die Antwort ließ gar ...

Lesen Jetzt lesen!
Teaser Foto4

Die Katze mit Halsband und Leine

Vivien

Vivien kannte ich schon länger. Wir hatten uns bereits auf myspace kennengelernt. Vor einem halben Jahr schrieben wir dann mehr. Sie schickte mir Fotos und wollte mich schon Weihnachten besuchen kommen. Aber es kam immer wieder etwas dazwischen. Wir schrieben, telefonierten und ich erfuhr, dass sie auch auf Schläge stand. In meinem Kopf wurde sie recht schnell meine devote Drecksau. Sie ...

Lesen Jetzt lesen!
Teaser Foto2

Meine dominante Drecksau

Vivien

Am nächsten Morgen wachte ich relativ früh auf. Als ich mich auf die andere Seite drehte, sah ich, dass Vivien noch schlief. Ich beobachtete sie dabei und genoss den Anblick. Diese schwarzen Haaren, die Kusslippen und ihre hübsche Nase. Es dauerte nicht lange, da wurde sie aber wach. Sie bemerkte gleich, dass ich sie anschaute und drehte sich um. "Ich mag das nicht..." grummelte sie. ...

Lesen Jetzt lesen!
Teaser Foto3

Fallengelassen

Vivien

Wir lagen auf dem Sofa und schauten TV. Es war schon etwas später und Vivien wollte ins Bett. Nachdem sie das verkündet hatte, stand sie gleich auf und ging in mein Schlafzimmer. Ich löschte das Licht, schaltete den TV aus und folgte ihr. Ich dachte noch einmal kurz darüber nach, was heute passiert war und schaute mir meinen rechten zerkratzten Arm an. "Was für ein Biest." dachte ...

Lesen Jetzt lesen!

Kommentare

 


"Geil ... " XD

Geschichte lesen


"Habe deinen letzten Blockeintrag gelesen.Der war echt nicht schlecht" Tanja

Geschichte lesen


"woaH geile neue Stories! Wunderbar das du wieder schreiben kannst!" Sven

Geschichte lesen

Hier liest du die wahren Erlebnisse des Don Ramirez

Seine Dates werden zu erotischen Geschichten, die anregend und aufregend sind. Es ist egal, ob er sie im Internet trifft, in der Discothek oder im nächsten Supermarkt - eine Sexgeschichte ist garantiert. Ob Kuschelsex mit vielen Zungenküssen, die herrischen Spiele mit viel Temperament und Leidenschaft, die dominant führenden Treffen mit einer Unterworfenen oder ein devotes Treffen mit einer Herrin, bei der Don sich fallenlässt - mit jeder Geschichte trifft Don einen anderen erregenden Nerv der Leser. Mit BDSM Spielzeug verführt er seine unterwürfigen Sklavinnen, im Auto auf dem Rücksitz die nächste Nymphomanin. Ein Sexdate jagt das nächste und wird hier in allen Details schonungslos dargestellt.

Seine erotischen Geschichten entführen in aufregende Welt voller prickelnder Spannung. Heiße Erotik und knisterne Storys über seine Erlebnisse und manchmal auch Wünsche heizen auf – das ist seine Art von erotischer Literatur. Lass dich mitreißen und inspieren von der Sehnsucht und seinen erlebten Abenteuer und entdecke vielleicht Seiten an dir, die du noch nicht kanntest. Warte nicht mit dem Lesen, denn viele Geschichten kannst du bis zu Ende lesen. Seine eBooks und Taschenbücher geben einen noch detaillierten Einblick in sein Leben und seine Gefühle.

© 1998 - 2021 by www.geiles-zur-nacht.com. All rights reserved. Alle Rechte der Geschichten liegen beim Autor. Beteiligte Personen sowie Orte in den Geschichten sind verfremdet. Jeder Abdruck, auch auszugsweise, ist ohne vorige Genehmigung vom Autor nicht gestattet.
Fotos (Farbe): prometeus/Shotshop.com, sakkmesterke/Shotshop.com, konradbak/Shotshop.com